Tai Chi Dao

Tai Chi Dao | Tai Chi ABC

Im heutigen Tai-Chi Chi ABC habe ich mir einen Begriff ausgedacht, der so ein bisschen diese Bandbreite im Tai Chi widerspiegelt. Ich kenne diese große Bandbreite in keinem anderen System. Und mit Tai Chi Dao kann man diese sehr gut darstellen.

Tai Chi Dao sind drei Begriffe

Dao sind eigentlich drei Begriffe. Der erste Begriff Dao bezeichnet einen Gegenstand, nämlich den Tai Chi Säbel. Der Tai-Chi-Säbel heißt Dao. Diese Waffe war die Waffe der einfachen Soldaten. Damit kann man sehr einfache, relativ schnell zu erlernende Techniken trainieren.

Der Säbel ist nur an einer Seite scharf, wie ein Messer. Das heißt, da kann ich noch die Hand dahinter legen und damit die Kraft des Säbels verstärken. Im Begriff Dao für den Säbel sehen wir den Aspekt der Kampfkunst im Tai Chi Chuan.

Überleg mal: Welches Entspannungsverfahren hat Waffen im Repertoire?

Dao Yin

Der zweite Begriff Tai Chi Dao geht in eine ganz andere Richtung. Das ist Tai Chi – Dao Yin. Dao Yin bezeichnen wir auch als Dehnen und Strecken. Es wird manchmal auch als Führen und Lenken bezeichnet. Es sind gymnastische Übungen, eine Art chinesisches Yoga (als grobe Einordnung). Sie unterstützen den Körper, indem sie die Gelenke und Sehnen dehnen und kräftigen. Also Kräftigungsübungen gerade im Oberkörperbereich, weil das im klassischen Tai Chi (reines Formlaufen) nicht so intensiv trainiert wird.

Dao oder Tao – der Weg

Dann der dritte Begriff: Dao oder auch Tao. Das ist ein Begriff aus der Philosophie des Taoismus. Es wird oftmals als Weg bezeichnet oder auch als das allumfassende.

Es ist eine Art übergeordnete Gesetzmäßigkeit des Universums. Wie laufen die Dinge so im Universum? Es wandelt sich ja alles. Und im Dao wird klar, wie sich die Dinge wandeln, wenn man das DAO verstanden hat. Wenn man das DAO verstanden hätte, dann wüsste man, wie die Dinge laufen.

Wie die Gesetzmäßigkeiten sind, wo die Dinge herkommen und wo sie dann eben auch hingehen. Das könnte man vorwegnehmen und das würde natürlich den Alltag sehr erleichtern.

Das wäre eine westliche Übersetzung dieser Idee auf einer sehr oberflächlichen Art und Weise. Aber wir wollen ja hier auch keine Philosophen werden, sondern ein bisschen Tai Chi verstehen und üben. Wenn Du mehr zur Philosophie wissen möchtest, schau in unsere Literaturangaben oder hier bzw hier.

Das Dao sind 3

Also einmal der Säbel Dao als Symbol für die Kampfkunst. Dann das Dao Yin als Symbol für die Gesundheit, für die Arbeit am eigenen Körper, mit dem eigenen Körper. Und das Dao als philosophische Idee für die mentale, übergeordnete Ebene.

Welcher Aspekt interessiert dich da vor allen Dingen? Schreib mir doch gerne in den Kommentaren bzw. eine Mail. Weitere Infos dazu auch im Video:

Wenn Du mehr über Tai Chi oder Tai Chi Chuan wissen möchtest, findest Du hier alle bisher erschienenen Artikel unseres Tai Chi ABC:

Tai Chi Anfänger

Tai Chi Bewegung

Tai Chi Chuan

Tai Chi Dao

Tai Chi Entspannung

Tai Chi Formen

Tai Chi Grundübungen

Tai Chi Harmonie

Tai Chi im Alter