CHI KUNG 5

POSITION

In die Grundhaltung kommen. Die Hände steigen langsam in Brustbeinhöhe. Die Ellenbogen sind geöffnet vor dem Körper, die Unterarme zu den Händen ansteigend. Die Handkanten zeigen leicht nach vorne, die Daumen etwas zurück und die Finger nach oben. Wie die Haltung “An” in der Form. Noch mal bewusst die Spannung lösen und die Haltung korrigieren. Sie sollte aufrecht und entspannt sein. Die innere Wahrnehmung der aufrechten Haltung durch äußere Kriterien wie z.B. einen Spiegel oder eine Wand überprüfen. Nach ein paar Minuten die Hände wieder sinken lassen, den rechten Fuß heran nehmen und die Haltung auflösen. Die Übung täglich wiederholen.

Chi Kung 05

PRINZIP

Bewusst Nichts tun:
Schalten Sie um, vom fleißigen Handeln in eine bloße Achtsamkeit. Werden Sie sich bewusst, dass Sie, Ihr Leben, die ganze Welt auch weiterhin existieren, wenn Sie einmal nichts tun. Schauen Sie, wie lange Sie das Nichtstun gelassen aushalten können, ab wann sie zu unruhig werden oder der Körper sich mit irgendeinem Zwicken meldet. Dehnen Sie den Zeitraum des Nichtstuns durch aktives Üben immer weiter aus.

Newsletter2Go-Launchletter 2019-05